Löschgruppenfahrzeug LF 16/12

Löschgruppenfahrzeug LF 20/16
4. Januar 2020
Drehleiter DL(A)K 23/12
4. Januar 2020

Funkrufname

Florian Murnau 40/1

Fahrzeugtyp

Mercedes Benz 1224 AF

Aufbau

Ziegler

Zul. Gesamtgewicht

13.500 kg

Leistung

240 PS

Besatzung

1/8 – Gruppe

Antriebsart

Allrad

Baujahr

1997

Pumpenleistung

1.600 Liter pro Minute

Wassertankinhalt

1.600 Liter

Das Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 nach DIN 14530 ist ein Feuerwehrfahrzeug, das bei uns vornehmlich zur technischen Hilfeleistung eingesetzt wird.

Es ist mit einer vom Fahrzeugmotor angetrieben, festeingebauten Feuerlöschkreiselpumpe ausgestattet, deren Förderleistung bei 1.600 Liter pro Minute liegt. Damit bei Einsätzen in unwegsamen Gelände ein vorankommen gewährleistet ist, besitzt das Einsatzfahrzeug Allradantrieb. Im Aufbauinneren befindet sich ein Lichtmast der ebenfalls pneumatisch ausgefahren wird, er liefert uns bei Einsätzen in der Nacht das erste Licht an der Einsatzstelle. Das Fahrzeug ist mit einem Rettungsspreizer, Schere sowie 3 Rettungszylindern zur Befreiung von eingeklemmten Personen (z.B. aus Fahrzeugen) ausgestattet.

Die Besatzung besteht aus einem Gruppenführer und acht Feuerwehrdienstleistenden. Für den aus zwei Feuerwehrdienstleistenden bestehenden Angriffstrupp, stehen in der Mannschaftskabine zwei Langzeitpreßluftatmer bereit. Diese sind entgegen der Fahrtrichtung in den Sitzen integriert und können sofort während der Fahrt zur Einsatzstelle angelegt werden.