Hilfeleistungslöschfahrzeug ( HLF )

Einsatzleitwagen ( ELW )
16. Juli 2022
Fahrbarer Stromerzeuger
18. April 2021

Funkrufname

Florian Murnau 40/1

Fahrzeugtyp

MAN TGM 16.320 4×4 BL

Aufbau

Rosenbauer

Zul. Gesamtgewicht

15.000 kg

Besatzung

1/8

Antriebsart

Allrad

Baujahr

2022

Pumpenleistung

3.000 Liter pro Minute

Wassertankinhalt

2.000Liter

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug kann sowohl für die technische Hilfeleistung als auch für die Brandbekämpfung eingesetzt werden.

Es hat eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von 3.000 Liter pro Minute. Eine schnelle Wasserabgabe ist über einen 50 Meter langen formstabilen Schlauch möglich. Die am Heck angeordneten Schlauchhaspeln können manuell entnommen werden.

 

Zur Beladung gehören u.a. folgende Ausrüstungsgegenstände:

Technische Hilfeleistung:

  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Mehrfachgasmessgerät
  • CO2-Messgerät
  • Abdichtmaterial
  • Mehrzweckzug

 

Brandbekämpfung:

  • 5000 Liter Löschwasserbehälter
  • 120 Liter Schaummittelbehälter
  • 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • Sprungretter
  • Akkulüfter
  • Wärmebildkamera
  • Kaminkehrerwerkzeug