SEG Oberammergau

In Unterammergau brannte die „Unterammergauer Holzindustrie“

Feuerwehren: Unterammergau, Oberammergau, Partenkirchen, Garmisch, Altenau, Bad Kohlgrub, Bad Bayersoien, Rottenbuch, Polling, Oderding, Weilheim, Oberau, Saulgrub, Farchant

FüGK Lkr GAP, Kreisbrandinspektionen LKR GAP und Weilheim, UG ÖEL, THW Weilheim, THW Garmisch Partenkirchen, Wasserwirtschaftsamt, Notfallmanager Bahn

Rettungsdienst und Betreuung: 4 RTW aus Vorhaltung, 2 NEF, ELRD, SEG Oberammergau, SEG Versorgung und Betreuung LKR GAP, UG SanEL

Einer der größten Brände der letzten Jahre im Landkreis Garmisch Partenkirchen beschäftigte mehrere hundert Einsatzkräfte in der vergangenen Nacht. Zunächst galt es den Brand zu bekämpfen, weiteren Schaden zu vermeiden, was den Kräften vor Ort auch gelang. Teile des Betriebs konnten gerettet werden.

Im Nachgang mussten noch weitere Feuerwehren aus dem Landkreis sowie aus dem Nachbarlandkreis Ölsperren in der Ammer aufbauen, da das Löschwasser direkt von der neben dem Fluß liegenden Einsatzstelle ins Bachbett lief. Hier konnte das Wasserwirtschaftsamt aber rasch Entwarnung geben.

2. Oktober 2017

Brand Sägewerk

31. Januar 2011

Großbrand

1. November 2010

Großbrand

3. Juni 2006

icherheitswache Antenne Bayern