NAW

Mehrfach überschlug sich ein PKW Lenker mit seinem BMW kurz nach der Bahnbrücke in Fahrtrichtung Murnau. Hierbei kappte er mehrere Bäume, Büsche sowieso, blieb am Bahndamm hängen, überschlug sich auch an diesem, ehe er kurz vor dem Grafenaschauer Bahnhof im Gebüsch liegen blieb.

Sein Glück dürfte gewesen sein, dass er zum einem auf den Rädern zum liegen kam und eine Krankenschwester sowie ein Feuerwehrmann in zivil direkt nach dem Unglück erste Hilfe leisten konnten. Sie befreiten ihn aus dem Wrack und übergaben ihn an den auch zufällig sehr nah stehenden RTW der zudem auch noch mit Notarzt besetzt war.

Gemeinsam mit den Kameraden aus Grafenaschau wurde zunächst der Brandschutz sicher gestellt, die Unfallstelle ausgeleuchtet, der Verkehr halbseitig an der Staatsstraße vorbeigeleitet und das Fahrzeug im Gebüsch frei geschnitten.

Nach gut eineinhalb Stunden kam dann der Abschlepper, auf den das Fahrzeug geladen wurde und der Einsatz konnte beendet werden.

Der schwerst Verletzte Lenker des Fahrzeugs wurde in die Unfallklinik eingeliefert. Wir wünschen auf diesem Wege gute und schnelle Genesung.

1. Februar 2017

VU Person eingeklemmt