Edelweißhubschrauber

Im Bereich des Heldenkreuzes in Eschenlohe kam es zu einem Brand von rund 500 m² steilem Gelände sowie mehrerer Bäume.

Diese Stelle ist mit Fahrzeugen nicht zu erreichen. Es wurden daher mehrere Fußtrupps der Feuerwehren Eschenlohe, Oberau und Murnau ausgestattet mit Löschrucksäcken eingesetzt.

Die Versorgung an der Brandstelle wurde mit mehreren Hubschraubern gesichert. Zwei kamen von der Landespolizei und die Superpuma von der Bundespolizei. Diese kam vom G7 Stützpunkt in Pömetsried, was ein riesen Vorteil war.

Nach rund 6 Stunden wurde der Einsatz beendet.

Wir stellten zum einen Personal für den Löschtrupp, stellten den Brandschutz im Tal sicher und unterstützten die Örtliche Einsatzleitung unter der Führung des Ortskommandanten

19. Juni 2022

Bergwaldbrand

17. Januar 2022

Große Vermisstensuche

18. Juni 2020

Vermisstensuche

Weit kamen wir nicht aber der Wille war da. Die anderen genannten Kräfte suchten bereits einige Zeit nach einer älteren Person. Man entschied sich im Laufe des Einsatzes unsere Drohne zur Suche mit ein zu setzen. Kurz nachdem wir ausrückten […]
10. Mai 2011

Vermißtensuche / Person im Wasser