Christoph Murnau

Zu einem sehr schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Samstag Abend an der Anschlußstelle Großweil der A 95 in Fahrtrichtung München.

Hierbei überschlug sich ein mit drei Personen besetzter BMW mindestens 6 mal und ging dabei sofort in Flammen auf.  Die Unfallstelle zog sich auf mehrere hundert Meter hin.

Die zunächst eingeschlossenen Personen wurden von Ersthelfern befreit und Erstversorgt. Mehrere Zeugen standen hierbei ebenfalls unter Schock.

Wir sowie die FFW Großweil verfügen über mehrere im Rettungsdienst tätige Kameraden /innen sowie Ärzte, welche hier umgehend den Rettungsdienst unterstützten. Weiter wurde natürlich durch die Großweiler Kameraden das Fahrzeug abgelöscht. Die Fahrbahn wurde total gesperrt und eine Ableitung an der Anschlußstelle eingerichtet. Diese galt es über rund drei Stunden zu halten, bis man durch die Autobahnmeisterei abgelöst wurde.

Auf der Gegenfahrbahn musste die Überholspur wegen der vielen durch den Crash umherfliegenden Fahrzeugteile durch die Feuerwehren Sindelsdorf und Penzberg gesperrt, bzw. gesichert werden.

Weiter versorgten wir die Löschfahrzeuge aus Großweil mit Löschwasser aus unserem PTLF.

Die vier teils schwerst verletzten wurden durch den Rettungshubschrauber sowie die Rettungswägen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Es grenzt an ein kleines Wunder und aber auch an den Mut der Ersthelfer das es hier keine Toten zu beklagen gibt. Wir wünschen hier gleich gute und rasche Besserung.

Nach den primären Maßnahmen kamen die Sekundären. Die Totalsperre wurde der Straßenmeisterei übergeben. Nun musste mittels mehrerer Feuerwehrfahrzeuge, darunter auch die Drehleiter, mehrere Stunden für den Gutachter die A 95 ausgeleuchtet werden.

Nach fast 8 Stunden war der Einsatz beendet.

So sah das ganze auf Anfahrt aus

21. August 2021

Schwerer Verkehrsunfall auf Autobahn

9. August 2021

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

27. August 2020

Vermisstensuche Wasser

Es galt einen vermissten Schwimmer im Bereich des südlichen Staffelsee´s zu suchen, welcher aber glücklicher Weise rasch gefunden wurde. Die Kräfte konnten somit rasch wieder abrücken.
10. Juni 2020

Canyoningrettung

28. Juli 2019

Schwerer Verkehrsunfall

1. November 2018

Verkehrslenkung nach Verkehrsunfall