BRK Ohlstadt

Wir wurden zur Unterstützung der örtlich zuständigen Feuerwehr mit der Drehleiter nach Ohlstadt alarmiert.
Die Meldung hieß, brennt Garage und droht auf Wohnhaus überzugreifen. (B3)
Wir rückten standartmäßig mit dem ELW, dem HLF und der Drehleiter aus.
Bereits auf der Anfahrt konnte großer Feuerschein wahrgenommen werden.
Umgehend wurden unsere zwei weiteren wasserführenden Fahrzeuge nachgefordert, um weitere Kräfte und vor allem Löschwasser zu bekommen.
Zusätzlich wurden noch die Feuerwehren Eschenlohe und Großweil nachalarmiert. Weiter noch die Feuerwehr Garmisch mit dem AB-Atemschutz.
Beim Eintreffen stand ein großes Holzlager einer Firma bereits im Vollbrand. Die Flammen haben weitere umliegende Gebäude in Brand gesteckt.
Mit mehreren Riegelstellungen auf verschiedenen Seiten wurde das Ausbreiten auf noch weitere Gebäude verhindert.
Durch den massiven Löscheinsatz konnte das Feuer nach ca. 1 Std. unter Kontrolle gebracht werden.
Durch einen starken Südwind wurde das Feuer zusätzlich angefacht. Die Rauchentwicklung war enorm.
Für uns war nach gut 4,5 Stunden der Einsatz zu Ende.
Nun heißt es, alles dort eingesetzte Gerät und Material wieder zu reinigen, zu prüfen und wieder Einsatzklar zu machen.
Danke für die wieder gute Zusammenarbeit mit allen Einsatzkräften!

Leider sind bei diesem Einsatz 7 Verletzte zu beklagen. Die meisten konnten ambulant vor Ort versorgt werden.

23. November 2022

Brand Lagerhalle ( B4 )