Funkmeldeempfänger

Erneut wurden wir nach Hermannswies alarmiert.
Diesmal ein Folgeeinsatz von Mittags.
Der ausgelaufene Diesel hat sich seinen Weg gesucht.
Bei dem vorherigen Einsatz ging man davon aus, dass die Straßeneinläufe an die Kanalisation angeschlossen sind.
Bei der Erkundung am Mittag, konnte nichts gegenteiliges festgestellt werden.
Dem war jedoch nicht so.
Über einen Schacht wird hier das Oberflächenwasser in einen Graben ausgeleitet.
Dieser war dann mit Diesel beaufschlagt.
Wir haben mit Hilfe privater Firmen ein Auffangbecken im Graben ausgebaggert, das betroffene Erdreich und den Diesel auf dem Wasser entfernt. Das kontaminierte stehende Wasser wurde ebenfalls entsorgt.
Das Wasserwirtschaftsamt hat die Maßnahme begleitet.