Sämtliche FF Lkr Weilheim

Heftige Regenfälle in der Nacht sowie den ganzen Vormittag ließen in Wielenbach und Oberhausen sämtliche kleine Bäche und Gewässer über die Ufer laufen.

Bereits ab 09:00 Uhr besetzten wir unsere NAST um evtl. Anfragen beantworten und Unterstützung leisten zu können, denn auch in unseren Regionen wie in Uffing und Seehausen richtete der viele Regen Schaden an.

Gegen 12:30 Uhr wurde durch die FFW Huglfing über Funk um personelle Unterstützung gebeten. Diese wurde zunächst über die FFW Uffing gestellt.

Weiter wurde dann durch das Landratsamt Weilheim um nicht gefüllte Sandsäcke für die Abfüllanlage in Huglfing gebeten. 5000 Leinensandsäcke wurden darauf hin geliefert und gemeinsam mit den Kräften vor Ort und den noch zusätzlich alarmierten Kameraden aus Weindorf und Riegsee gefüllt.

Am Abend lieferten wir denn noch unseren ganzen gefüllten Sandsäcke ( ca. 3000 ) im Konvoi mit den Kameraden aus Garmisch in das Katastrophengebiet nach Wielenbach.

27. Juni 2009

Hochwasseralarm Lkr Weilheim