LNA

Ein ausgedehnter Zimmerbrand in der Asylbewerberunterkunft Moosrain löste einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst aus, welcher so beplant und auch berechtigt ist.

Rasch wurde der Brand durch die ersten Kräfte gelöscht. Die Bewohner konnten sich alle rechtzeitig ins Freie retten, somit kam es auch zu keinem Personenschaden.

Der Schaden hält sich soweit in Grenzen, auch so, dass die Bewohner die nicht betroffenen Räume auch gleich wieder beziehen konnten.

Das alles so reibungslos lief, mag auch der Situation geschuldet sein, dass wir erst vor 14 Tagen genau dieses Szenario mit den Bewohnern in einer Alarmübung geübt haben.

17. März 2018

Brand Asylbewerberheim

31. Januar 2011

Großbrand